StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Ähnliche Themen
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 19 Benutzern am Fr Mai 19, 2017 7:11 am

Austausch | 
 

 Die Gilden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Lunastra
Admina
Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 26
Ort : Sachsön :D

BeitragThema: Die Gilden   Di Jan 18, 2011 12:54 am

Sooo, zur Erstellung der Gilden

Nochmal die Regeln zur Erstellung:

-Keine rassistischen, pronografischen oder beleidigenden Bezeichnungen!!
-Es dürfen keine Zweitchars eines Spielers in der dessen Gilde sein (wenn sie familiär zusammenhängen mache ich Ausnahmen, solte dies aber zu Cheatzwecken dienen und ich bekomm das raus hat das Konzequenzen)
-Die Regeln der jeweiligen Gilde werden von den Anführern selbst bestimmt, jedoch bedenkt, das eure Gilden nicht übermächtig sind
-Gildenkämpfe sind erlaubt, aber bitte übertreibt es nicht
-es darf nur eine Gilde pro Spieler erstellt werden

Bei Verstoß führt das zu kerkerstrafen (in extremfällen Bann) + deaktivierung der Gilde/ Löschung der Gilde

Hier könnt ihr eure Gilden die ihr in Lunaria erstellen wollt anmelden. Dazu schreibt hier einfach den Name der Gilde und eine kleine Beschreibung mit den Inhalten:
-Wozu zu sie dient?
-Für welche Art von Wesen sie geeignet ist?
-Und ob es sich z.b. um "private" Gilden handelt (z.B. Sowas wie Familien-Gilden/Clans)?

Wir werden uns das dann durchlesen und auswerten.
Erst wenn ihr das Einverständnis von uns habt Könnt ihr sie frei erstellen.

P.S: Damits nochmal alle lesen können, Gilden können ab 30 Dks erstellt werden


Zuletzt von Lunastra am Do Jul 28, 2011 3:54 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Lunastra
Admina
Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 26
Ort : Sachsön :D

BeitragThema: Re: Die Gilden   Di Jan 18, 2011 12:54 am

Bolâs Darhêl schrieb:
The Black Pegasus

< Die Gilde >

Die Black Pegasus. Für die einen ist es der Name einer gemütlichen Schenke. Für die anderen der Titel eines alten Gasthauses. Doch für eine ganz besondere Sorte von Wesen, ist das Haus mit dem mittelalterlichen Holzschild über der Tür und dem darauf abgebildeten Symbol, einem geflügeltem, Pferdeähnlichen Wesen im schwarzen Anstrich, noch viel, viel mehr. Die Black Pegasus ist ein Zusammenschluss freier Wesen innerhalb einer neutralen, toleranten Gemeinschaft die sich gegenseitig vorantreibt und unterstützt.

< Das System >

Von vielen wird die Black Pegasus für eine Art Söldnergilde gehalten. Tatsächlich nutzt sie ein System, wie es normalerweise nur Söldnergilden tun. Aus verschiedenen Teilen der Welt erhält die Gilde ihre Arbeit: Nämlich Aufträge, geknüpft an unterschiedliche Bedingungen, Voraussetzungen, Schwierigkeitsgrade und Bezahlung. Jene Aufträge werden von den Mitgliedern der Gilde ausgeführt - meist innerhalb einer Gruppe, selten aber auch allein.

< Die Geschichte >

Soweit die Bürger von Estryll zurückdenken können, stand das alte Gasthaus schon immer dort, wo es noch heute steht. Und wohlmöglich tat es auch früher bereits das, was es auch heute noch tut - nämlich stehen. Es gibt weder Nennenswerte, historische Ereignisse in den Geschichtsbüchern der Stadtbibliothek, noch sonstwelche Legenden die von der Gilde berichten. Zumindest nichts allzubekanntes. Denn gibt es durchaus Personen oder gar Gruppen, die nicht zum ersten mal von der Black Pegasus hören, so pflegt die Gilde über Jahrzehnte hinweg positive wie auch negative Kontakte mit verschiedenen Partnern und Rivalen.

< Ihre Mitglieder >

Die Black Pegasus nimmt quasi jeden auf, da jedes Wesen seine ganz eigenen Talente und Fähigkeiten besitzt und diese wiederrum stets eingesetzt werden können. Was den Einstieg in die Gilde einfacher macht, macht den Aufstieg innerhalb der Gilde etwas schwieriger, da nur denjenigen, die sich wirklich ins Zeug legen, Aufstiegsmöglichkeiten eröffnet. Innerhalb der Gilde existiert ein Rangsystem das (je nach Menge der absolvierten Aufträge und besonderen Leistungen) die Erfahrung eines Mitgliedes und gewissermaßen seine Stärke in Punkten wiederspiegelt.

Lunastra schrieb:
find ich interessant, ich genehmige :3
Nach oben Nach unten
Lunastra
Admina
Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 26
Ort : Sachsön :D

BeitragThema: Re: Die Gilden   Di Jan 18, 2011 12:55 am

Tarrian schrieb:
Zum Thema was wir wollen, wen wir ansprechen und wer wir sind nehmt bitte diese zwei Aushänge zu rate:

Offizieller Aushang in der BILD:

Liebe Arbeitssuchende!

Wir von Cybernetic Industries suchen noch Auszubildene und Festangestellte für folgene Berufe:

- Bürokauffrau
- Laborassistent
- Mechatroniker
- Elektriker

Voraussetzungen sind die mittlere Reife, ein gutes soziales Verhalten und die Liebe zur Wissenschaft!

In freudiger Erwartung,
Geschäftsführerin Daemonia.


Inoffizieller Aushang, Mundpropaganda:

Liebe Erfinder und Erfindungen

Wir, Cybernetic Industries, haben es uns zum Ziel gemacht euch zu unterstützen.
Ob es nun Fördergelder für Forschungen an unserem Gelände sein sollte oder aber die wiederaufwertung von euch verlassenen Experimenten.
Ihr seid alle herzlich in unseren Gebäuden willkommen!
Arbeitslose Experimente sind natürlich willkommen in unseren Laboren gegen Entgeld oder Aufwertung zu helfen.

In freudiger Erwartung,
Geschäftsführerin Daemonia


(Absichten sind nicht immer legal.)
- Sowohl Arbeitgeber, für Personen, die nur eine Arbeit brauchen
- als auch scheinfirma, die nicht-legale Tests durchzieht

____________________________
Aufreger zum Schluss:

Wieso steht hier nur eine drin, wenn man die doch alle anmelden muss? O_o
Und überhaupt.. <w<

Lunastra schrieb:
Tarrian schrieb:
Zum Thema was wir wollen, wen wir ansprechen und wer wir sind nehmt bitte diese zwei Aushänge zu rate:

Offizieller Aushang in der BILD:

Liebe Arbeitssuchende!

Wir von Cybernetic Industries suchen noch Auszubildene und Festangestellte für folgene Berufe:

- Bürokauffrau
- Laborassistent
- Mechatroniker
- Elektriker

Voraussetzungen sind die mittlere Reife, ein gutes soziales Verhalten und die Liebe zur Wissenschaft!

In freudiger Erwartung,
Geschäftsführerin Daemonia.


Inoffizieller Aushang, Mundpropaganda:

Liebe Erfinder und Erfindungen

Wir, Cybernetic Industries, haben es uns zum Ziel gemacht euch zu unterstützen.
Ob es nun Fördergelder für Forschungen an unserem Gelände sein sollte oder aber die wiederaufwertung von euch verlassenen Experimenten.
Ihr seid alle herzlich in unseren Gebäuden willkommen!
Arbeitslose Experimente sind natürlich willkommen in unseren Laboren gegen Entgeld oder Aufwertung zu helfen.

In freudiger Erwartung,
Geschäftsführerin Daemonia


(Absichten sind nicht immer legal.)
- Sowohl Arbeitgeber, für Personen, die nur eine Arbeit brauchen
- als auch scheinfirma, die nicht-legale Tests durchzieht

____________________________
Aufreger zum Schluss:

Wieso steht hier nur eine drin, wenn man die doch alle anmelden muss? O_o
Und überhaupt.. <w<

find ich interessant würd ich drin lassen^^
genehmige ich
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die Gilden   Sa März 05, 2011 8:59 pm

Name der Gilde: The Fox's Inheritance

Geschichte und Konzept
Die Regierung stellt die Regeln der Gesellschaft auf. Und das schon seit Jahren. Doch haben sie dadurch die Menschen und ihr Denken im Griff?
Vermutlich würden die hohen Herren diese Frage mit einem „Ja“ beantworten, doch das ist in vielerlei Hinsicht einfach falsch. Jeden Tag werden Menschen überfallen, ausgeraubt und für meist nur wenige Scheine gar getötet. Die Menschen gehen aufeinander los, schlagen sich die Schädel ein und machen nicht mal vor Wehrlosen halt. Viele werden „bestraft“, doch ändern sie sich dadurch? Geldstrafen, Freiheitsentzug...das alles macht sie nur noch aggressiver auch wenn sie oftmals behaupten, sie wären „bessere Menschen“ geworden, hätten sich geändert...
Und keinen Monat später überfallen sie eine alte Dame oder rotten sich gegen einen Einzigen zusammen...
Es ist an der Zeit das alles zu ändern. Die Regierung lässt sich nichts anderes einfallen? Dann ist es mal wieder am Volk, die Sache in die Hand zu nehmen und sich zu verbünden. Gegen die Ungerechtigkeit und für die Freiheit, die Freiheit eigenständig zu handeln und Rache zu nehmen an jenen, die sich über die Regierung, die Gerechtigkeit und unsere Würde stellen.

Dies wurde einer jungen Frau klar, als sie denjenigen verlor, der ihr am Meisten bedeutete. Dabei wurde ihr grade erst klar, dass er ihr mehr bedeutete...Doch als sie zusammen eine Gasse entlang gingen, hatte sich eine Gang kleiner Straßendiebe grade diesen einen Freund von ihr ausgeguckt, hatten es auf sein Geld abgesehen und als er sich weigerte es ihnen zu geben...erschlugen sie ihn.
Hass, Zorn und Trauer brachten diese Frau dazu, die Gerechtigkeit in ihre eigene Hand zu nehmen und sich zu Rächen. Denn die Regierung, das Gesetz, konnten die Männer nicht ausfindig machen...angeblich. Sie wollten diese Bande also nicht zur Verantwortung ziehen? Hatten keine ausreichenden Beweise?
Die junge Frau kümmerte sich selbst darum. Die beiden Männer, welche schuldig am Tod des Freundes waren, verloren ihr Leben einige Nächte darauf. Durch Tricks gelangte sie in die Wohnungen und überwältigte ihre „Opfer“. Sie ließ sich Zeit und doch wusste bald jedes Mitglied der Gang, wer für den Tod ihrer Kumpel verantwortlich war und die junge Frau befand sich mehr oder weniger auf der Flucht. Doch sah sie nicht ein, die Stadt zu verlassen. Ihre Rachegelüste waren noch nicht gestillt, noch lange nicht. Und so entschied sie, ihre eigene Bande ins Leben zu rufen, für Gerechtigkeit zu Sorgen und sich über das Gesetz zu stellen, wo es nötig ist, wenn die Regierung versagt...

Sie selbst nannte sich Foxgirl, ein Kosename, den ihr alter Freund ihr einst gab. Als Anführerin dieser Gemeinschaft.
The Fox’s Inheritance macht ihre eigenen Regeln und Gesetze, halten sich an diese und werden Jeden aus dem Weg räumen, der ihnen in den Weg kommt. Dabei achten sie darauf, dem Gesetz der Gesellschaft und der Regierung nicht zu nahe zu kommen. Eine Gemeinschaft die stets hinter ihren Mitgliedern steht, im Auftrag ihrer eigenen Gerechtigkeit handeln und die wahren Verbrecher aussortiert.
Egal ob Diebe oder Dealer, Ärzte oder Lehrer, Blumenhändler oder Frisöre...innerhalb der Gemeinschaft stehen sich alle gleich gegenüber und unterstützen sich wo sie nur können.

Ränge der Gemeinschaft

1.Fox
2. Rechte Hand
3. Gerechte/r
4. Schattenläufer/in
5. Hitzkopf
6. Draufgänger/in
7. Dieb/in
8. Dealer/in
9. Mitglied
10. Mitläufer/in


Wie kann man aufsteigen?
Durch regelmäßige Plays innerhalb der Gilde oder mit Gildenmitgliedern. Außerdem indem man sich mit Ideen und Vorschlägen einbringt. Auch ist erwünscht, je nachdem wie es möglich ist, den Gildenschatz zu füllen. Zudem sollte man Interesse an der Gilde und dem Play zeigen.
In der „Probezeit“ trägt man den Titel „Mitläufer“ und muss sich innerhalb der Gemeinschaft erst beweisen. Hat man dies geschafft steigt man zu einem Mitglied auf und ist somit vollständiger Bestandteil der Gemeinschaft.
In der weiteren Zeit ist es den Mitgliedern möglich in ihren Rängen aufzusteigen und sich für einzelne Ränge zu entscheiden. Rang 4-8 sind dabei gleichberechtigt.

Ziele der Gilde
Ziel ist es, eine Gemeinschaft zu bilden die sich grundsätzlich und in allen Situationen unterstützt. Einer für alle und alle für einen. Niemand wird zurück gelassen, man findet gemeinsam immer eine Lösung.
Außerdem sollen die Straßen einem neuen Gesetz unterstehen und die Sicherheit Unschuldiger gewährt werden.
Die Gilde lehnt Kriminalität allerdings nicht im Grundsätzlichen ab. Diebstahl und Drogenhandel sind kleine Punkte, mit welchen man sich finanzieren kann. Doch gibt es auch in diesem Fall Regeln. So darf man für Geld und Drogen nicht töten und bestohlen werden nur Leute, die genügend haben. Auch Gewalt lehnt die Gemeinschaft nicht ab, solange es hilft an ihre Ziele zu gelangen.


Wer wird gesucht?
Wie schon im Konzept angesprochen hat die eigentliche Arbeit mit der Gilde nichts zu tun. Gesucht werden jene, die ihr Recht in eigene Hand nehmen wollen und dem Gesetz durch ihre Eigenen unter die Arme greifen.
Die Rasse spielt ebenfalls keine Rolle, über das Alter kann man reden doch sollten die Chars an sich schon gerne Jugendlich/Erwachsen sein.
Die persönliche Einstellung zu anderen Rassen und dem Gesetz steht Jedem frei, doch muss unter den Gildenmitgliedern Frieden gehalten werden, gibt es Auseinandersetzungen sind diese –auch mit Hilfen- zu beseitigen.

________________________________________________________________________
OOC: Ansonsten steht hoffentlich alles drin, Fragen beantworte ich gern, Anregungen? Immer her damit Very Happy
Nach oben Nach unten
Lunastra
Admina
Admina
avatar

Anzahl der Beiträge : 79
Anmeldedatum : 17.01.11
Alter : 26
Ort : Sachsön :D

BeitragThema: Re: Die Gilden   Sa März 05, 2011 9:14 pm

ich genehmige die gilde^^
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Gilden   

Nach oben Nach unten
 
Die Gilden
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Gildenquest Belohnungen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lunaria Spielforum :: Für Spieler :: Neues-
Gehe zu: